MENTALES GESUNDHEITSCOACHING

Diagnosen bei Krebserkrankungen oder chronischen Erkrankungen führen oft zu Ängsten, Überforderung und Hilflosigkeit. Einige Patienten haben das Gefühl "in ein tiefes Loch zu fallen", zum Teil direkt nach der Diagnose und auch noch nach erfolgreicher medizinischer Behandlung. Zum einen kann eine Diagnose traumatisierend sein und die Löschung des Traumas ein hilfreicher Weg darstellen. Und auch bei nicht-traumatisierten Patienten leidet oft nach einer Erkrankung die Lebensqualität und der Glaube an eine Heilung. Mentales Gesunheitscoaching ist eine gute Begleitmögllichkeit für alle Menschen, die zusätzlich zu ihrer medizinischen Behandlung etwas für sich tun wollen, um die Heilungschancen zu erhöhen. Mentales Gesundheitsscoaching zeigt Betroffenen, wie sie selbst zu schnellerer Erholung, Zuversicht und Lebensfreude kommen und welche Zusammenhänge zwischen Gedanen, Gefühlen und Körperreaktionen dazu genutzt werden können.

Das mentale Gesundheitscoaching setzt sich aus ca. 6 Einzelcoaching-Terminen à 60 Minuten zusammen. Einzelcoaching richtet sich nach Ihren persönlichen Bedürfnissen. Hier finden Sie Themen, die im Rahmen eines mentalen Gesundheitscoachings bearbeitet werden können:

  • Was will mir die Erkrankung sagen?
  • Zusammenhang zwischen Stress und Erkrankung erkennen
  • Ängste und Bedenken mental löschen
  • Gelassen auf körperliche Signale reagieren
  • Fokussierung auf den Heilungsprozess statt auf die Erkrankung legen
  • Konstruktives Denken verinnerlichen
  • Imaginieren von Gesundheit lernen
  • Entspannungsverfahren, Trance und Hypnose nutzen
  • Immunsystem mental ankubeln
  • Eigene Vision und Ziele entwickeln
  • Die eigenen Stärken und Ressourcen finden
  • Muster erkennen, Muster ändern und neue Muster etablieren
  • Glaubenssätze über sich verändern
  • Nebenwirkungen der Behandlung besser verkraften
  • Eigene Bedürfnisse herausfinden und sich mit ungeliebten Anteilen positiv befassen
  • Mit einem vertrauensvollen Gesprächspartner ohne Tabus über persönlich wichtige Themen sprechen

Partnerschaft und Krebserkrankung

Sie oder Ihr Partner haben oder hatten eine Krebserkrankung? Sie und/oder Ihr Partner fühlen, dass sich einiges geändert hat oder noch ändern wird und finden es gar nicht so leicht das anzunehmen oder auch als Paar damit umzugehen? Wir sind ein Experten-Team mit medizinisch-psychoonkologischen Schwerpunkten und haben ein sehr positives Konzept entwickelt, das diese typischen Themen während oder nach dieser einschneidenden Diagnose aufgreift und Lösungen dafür aufzeigt. Lernen Sie in unseren Paarcoachings:

  • Einen kommunikativ-spielerischen Umgang miteinander
  • Das Sprechen über alle möglichen und „unmöglichen“ Themen
  • Eine positive Perspektive und Lebensphilosophie auf Ihrem eigenen Weg
  • Mehr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl als Einzelperson und als Paar
  • Einen guten mental-heilsamen Umgang mit der Erkrankung
  • Die unterschiedlichen Sprachen der Liebe
  • Stressreduktion für mehr Gesundheit und Lebensfreude

Paarreise zum Thema: "Partnerschaft nach Krebserkrankung"

Wir haben für Oktober 2019 auch
wieder eine Reise nach Portugal für Paare in Planung, um Partnerschaften nach einer Krebsdiagnose besser ins Gleichgewicht zu bringen. Die Details zu unserem Projekt "Reise mit Vision" finden Sie unter www.mentalcoaching-reise.de.

Sie haben Fragen zu unserem mentalen Gesundheitscoaching, zum Paarcoaching oder zur Paarreise? Dann rufen Sie uns gerne an unter +49 162 49 20 618 oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.